Bahnbetriebswerk Körseburg

Lokbeheimatung

Im Bw sind noch Dampflokomotiven beheimatet.
in Personenzugdiensten sind meist die noch gut fahrenden BTTB-35er im Einsatz.
Eigenbauloks der BR 41Reko,  52Altbau und 52Reko teilen sich alle restlichen Zugleistungen.
Die meisten Eigenbauloks entstanden in den Jahren 1987 bis 1995
Als Einzelgänger ist noch die Neubaulok 50 4006-8 vorhanden.
Robuste und gut auszubessernde 56 und 86 der Berliner TT-Bahnen kommen ebenfalls noch zum Einsatz.
als Vertreter der Dieselkonkurenz meist 118er  und 119er der ehemaligen Deutschen Reichsbahn.
Russische Dieselloks werden hier nicht unterhalten und sind nur als Wendeloks zu Gast.
Andere nicht genannten Lokomotiven und Triebwagen verkehren im Durchgangsverkehr,  werden als Wendeloks behandelt jedoch hier nicht planmäßig gewartet.


Lokschuppen 1

wurde im Jahr 2000 erbaut
der Schuppen 1 ist unmittelbar an der Bahnhofsausfahrt Gl.1 Körseburg und
dient gegenwärtig der Abstellung moderner Loks
hat Tankstelle/Tanklager  mit Gleisanschluss und Heizlokstand
hinter Schuppen 1 ein Heizhaus Kohle leider defekt und außer Betrieb
ein Dampfspender  sorgt derzeit für Heizung und Warmwasser
8 Schuppenstände drei Freistände
Abstell-und Lokwartungen

Wendeloks aller Art warten auf weiteren Einsatz


Bekohlung des Dampfspenders am Schuppen 1


Vorbereitung eines Taurus zum nächsten Einsatz


Abgestellte Altbau 52er wartet auf Zuführung ins RAW


110 104 auf der Drehscheibe


ein U-Boot in neuer Lackierung


118 728-5 des Bw Körseburg wird gedreht


wer ist die nächste ?


Wendelok 130 007 auf der Scheibe


41 1225-6 auf Drehscheibe


52 8123-3 wird gedreht


52 8123-3 des Bw Bautzen


Dampfspender 14 sorgte rund 10 Jahre für Heizung und warmes Duschwasser


für das neue Verbindungsgleis zwischen beiden Drehscheiben wurde der Dampfspender erst mal weggestellt  / Anfang Sommer 2010


vom Verfasser getunte Taigatrommel der ehemaligen Spielzeugversion


U-Boot Parade im Bw Körseburg v.ln.r. 242 015 und 119 120, 119 126, 119 127 und 119 125


volles Haus im Schuppen 1 - neben den U-Booten der Baureihe 119 haben vier Reichsbahndiesel der Baureihe 110 Aufstellung genommen. dabei handelt es sich um 110 240, 110 104, 110 078 und 110 063


abgestellte Werklok 1 an der Drehscheibe von Schuppen 1


Heizerseite der Werklok

Lokschuppen 2
an der Einfahrt Richtung Dornbrunn
hat 6Schuppengleise
dient Abstellung und Reperaturen Dampflokomotiven
Eigene Ausfahrweichen in alle Bahnhofgleise mit Stellwerk und Hauptsignalen
Umfangreiche Freigleise und Nebenanlagen
ein eigenes Verbindungsgleis ist seit 2010 zwischen beiden Drehscheiben/ Schuppen vorhanden
Alle Dampflokbehandlungsanlagen vorhanden
Heizlokstand und Lokleitung


Luftaufnahme Schuppen 2



Unfall im Bw: 118 038 rollte in die Drehscheibengrube


Einfahrt mit 41 1225-6


Reko und Altbau 52er warten auf ihren nächsten Einsatz


Heizlok 52 6183 im Schuppen 2


Begegnung 41 1225-6 und 41 1182-9


Eigenbau 41er und alte 56er


118 und 35 1038-5 warten auf nächste Zugeinsätze


56 2222 auf der Drehscheibe


Dampfspender 14 wurde abgestellt 
im Hintergrund 58 3003-9 und 35 1038-5 u.w.


Dsp 14 ex 22 022 und 86 1737-5


Luftaufnahme vorn steht ein ölgefeuerter ! Dampfspender der Baureihe 50 abgestellt


Heizlok 58 3003-9 auf der Scheibe
im Hintergrund der Schuppenneubau des Schuppen 3


Heizlokstand am Schuppen 2
die nur für Heizzwecke taugliche 58 3003-9 war hier im letzten Winterhalbjahr tätig



35er und 86er warten auf ihren nächsten Einsatz


nächtliche Impressionen am Schuppen 2


Nachtparade


Abendrot - v.r.n.l. 52 8104, 52 5732, 52 4924, 50 4006


Nachtruhe


 
50 4006-8 und 35 1019-5  sind vom Nachteinsatz gerade zurück


35 1037 abgestellt am Rande des Bahnbetriebswerkes


die ehemalige Heizlok des Bw Lauterstein 50 3093 war nie im Bw Körseburg eingesetzt und wartet hier auf ihre Zerlegung


vom Heißluftballon aus fotografiert

Lokschuppen 3

Baubeginn 2010
an der Drehscheibe neben Lokschuppen 2
3 Stände mit modernem Werkstattanbau
wird hauptsächlich für Reperaturen aller Traktionsarten verwendet



118 714 und 118 698 zur Wartung


56 2010 zur Stangenlagerreperatur


nach einem Getriebeschaden ist 118 569 abgestellt für RAW


211 018 und 182 025 warten auf nächsten Einsatz


äußere Kontrolle am Kessel der 52 1662-7


außerplanmäßige Reperatur an 112 101 des Bw Berlin Ostbahnhof die mit Radlagerschaden am IR ausgetauscht werden mußte


35 1003 nach dem Kesselauswaschen steht für letzte Arbeiten am Stand 8


Arbeitsbesprechung zwischen drei 52igern
v.l.52 1662-7 ; 52 8099-5  ; 52 5732-4


35 1106 (mitte) zurück aus dem RAW hatte ihre Probefahrten zum Apfelfest in Schirgiswalde erfolgreich absolviert, rechts steht die geborgte 01 120 die für Sonderzüge im Einsatz war, 107 001 (ganz links) ist Reservelok des Rangierbahnhofes


35 1106 wird für den nächsten Einsatz vorbereitet


Vorbereitung der Planlokomotiven für den nächsten Einsatz
v.l.n.r 52 5732-4 ; 35 1106-0 ; 52 1662-7


die 58 3003-9 wird für den nächsten Heizlokeinsatz vorbereitet


letzte Arbeiten an 52 5732-4 die Lok hat als einzige Albau 52 des Bw noch den Gieslejektor (Quetschesse)


52 1662-7 auf Stand 9


Abölen von 01 120 nach der letzten Sonderfahrt


die total verdreckte 110 063 wartet vor Lokschuppen 3 auf eine Reinigung und die anschließende Wartung. 

Im Bw Gelände

eine 86iger wird zerlegt


Zerlegung einer 86 im Bw Gelände


Kontrolle vor Fahrtbeginn...


rechts 52 5732-4 (mit Giesl-Ejektor) ist dienstälteste Altbau 52er des Bw Körseburg, links abgestellte 44 2300-0 des Bw Görlitz


118 131 mit Brand im Maschinenraum
Diese Lok wurde von mir 1993 mit Vollsichtkanzel ausgerüstet und erlitt 2009 einen Gehäuseschaden durch einen heissgelaufenen Motor


Brandschaden an 118 131 nach Abriss einer Dieselleitung am Motor 1


bei der Ausstellung der Eisenbahnfreunde Pichoblick in Bautzen
Lokschuppen drei ist nun fertig gebaut

Luftaufnahme des Schuppen 2 bei der Ausstellung der Eisenbahnfreunde Pichoblick in Bautzen


Im letzten Abendlicht wartet eine 35er auf den Abtransport zur Verschrottung, brauchbare Teile hat das Bw offensichtlich schon abgebaut


sehr traurig auch die Rückansicht, Schleppachse und Tender der Lok fehlen


ein ölgefeuerter Dampfspender der Baureihe 50 steht arg lädiert auf dem Abstellgleis des Bw Körseburg


Sie wurden schon nicht mehr alle gebraucht-als Betriebsreserve abgestellte 35 1019-5 und 35 1036-9

  Heizlok 52 6183 im Einsatz

Denkmallok neben Schuppen 3 des Bw Körseburg

´´auf dem Rand´´ abgestellte Dampfloks der Baureihen 56 und 92

im Morgengrauen - links der Hilfszug mit 35 1019 und rechts 03 2298
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Letzte Aktualisierung
 
06.03.2017 - Neues unter Modellbahn TT - Hst. Maukendorf
17.03.2017 Neues unter Rubrik Spielzeug
04.04.2017 - Neues unter Modellbahn TT - an der Strecke
13.04.2017 Neues unter Modellbahn-TT Kurioses
24.04.2017 Besucherstatistik unter - Zum Geleit eingefügt
12.07.2017 Neues unter Modellbahn H0
26.07.2017 Neues unter Modellbahn - die Wagenwerkstatt
20.08.2017 Neues unter Aktuelles
11.09.2017 Neues unter Straßenfahrzeuge - Ikarustreffen
17.09.2017 Neues unter Modellbahn TT - Lokreport 6
Statistik-Besucher
 
Jan. 2017 - 2431
Feb. 2017 - 1940
März 2017 - 1669
April 2017 - 1360
Mai 2017 - 1419
Juni 2017 - 1155
Juli 2017 - 1138
Aug. 2017 - 1172
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=