Erkner
Bahnstation im Osten Berlins. Erkner ist Vorort von Berlin.
Hier endet oder beginnt die Berliner S-Bahn
bischen zugewachsen und verunkrautet - Erkner 2012


Industrie am Bahnhof - Plasta Erkner

  Bilder - 25 Jahre später - nach meiner Armeezeit

Heizhaus in Erkner


die Kohlebandschräge gibt es noch Sommer 2010, das Heizhaus wurde mit dem Fernwärmeanschluß an das Teerwerk Erkner 1985 außer Betrieb gesetzt und zur Wärmeumformstation umgebaut


abgeschnittene Rohrleitungen am ehemaligen Heizwerk. Diese Leitungen ersetzten mit Umstellung auf  Fernwärmeversorgung ab September 1985 das Heizprovisorium für Stabsgebäude und Kommando 4


auch der Schornstein für die ehemals fünf Braunkohlekessel steht noch


Dornröschenschlaf des ehemaligen Heizprovisoriums, vier Kessel mit Braunkohlebrikettfeuerung versuchten hier zwei große Betonklötze zu erwärmen.


ehemaliges Heizprovisorium für Stab und Kommando 4, im Hitergrund sieht man das ehemalige Stabsgebäude, heute altersgerechtes Wohnen
das Bild in der Chronik wurde durch das offenstehende blaue Tor gemacht, der Verfasser steht im Jahr 2010 auf dem ehemaligen Schlacke oder Kohlehaufen


für uns Heizer der Ein- und Ausgang, wenn die beiden großen Tore im Winter zugeschlossen waren
links fehlt der Rauchgas-ECO und der Blechschornstein, auch das Gitter am Tor und den Maschendrahtzaun gab es damals noch nicht. Wir wurden ja von den Wachsoldaten auch gut bewacht.
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Letzte Aktualisierung
 
11.09.2017 Neues unter Straßenfahrzeuge - Ikarustreffen
18.10.2017 Neues unter Modellbahn H0
22.10.2017 Neuer Termin/Veranstaltung
05.11.2017 Neues unter Aktuelles
11.11.2017 Neues unter Modellbahn TT - Lokreport 6
19.11.2017 Neues unter Modellbahn TT - an der Strecke
Statistik-Besucher
 
Jan. 2017 - 2431
Feb. 2017 - 1940
März 2017 - 1669
April 2017 - 1360
Mai 2017 - 1419
Juni 2017 - 1155
Juli 2017 - 1138
Aug. 2017 - 1172
Sept 2017 - 1192
Okt.2017 - 1251
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=